MEET THE ARTIST // KATER D

Artist Print l Kater D x MONTREET
Alle unserer Artist Kollektionen erzählen ihre eigene Geschichte und stehen unter einem individuellen Motto. In diesem Blogartikel erzählt uns die Künstlerin hinter der aktuellen Artist Kollektion, die liebe Katharina Diezl von KATER D, wie die Idee zum Print entstanden ist, mit welcher Technik sie umgesetzt wurde und wie der Print schließlich zum Kunstwerk auf einem T-Shirt und unseren Bucket Hats wurde.

Liebe Katharina, wie kamst du eigentlich zur Kunst und wie würdest du deine Art der Kunst beschreiben?

Katharine Diezl: "Ich studierte zunächst Modedesign, bevor ich mich meiner wahren Leidenschaft, der Kunst, widmete und 2016 ein Kunststudium anhängte.
In meiner Kunst kombiniere ich hauptsächlich Malerei mit Zeichnung. Manchmal arbeite ich auf aufgespannten Textilien, manchmal auf Papier oder auch auf Collagen aus diesen und vielen anderen Materialien. Durch das Zusammenfügen von Komponenten, die auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben, kann ich mich auch immer wieder selbst überraschen. In meiner künstlerischen Arbeit variieren Technik und Materialität ständig. Was gleich bleibt, ist der intuitive Strich und eine konzeptionelle Ausarbeitung von Themen meines unmittelbaren Umfelds."

Wie entstand der Print für die Artist Kollektion?

Katharina Diezl: "Schon im Modestudium habe ich meine Fotografien von Oberflächen und Hausfassaden benutzt um davon inspiriert neue Muster auf den Strickmaschinen zu entwickeln und auch in meiner Kunst folge ich diesem Schema noch oft.

Die ersten Entwürfe für diesen Print begann ich also auch diesmal mit dem Durchstöbern meines Foto- und Skizzenbucharchivs, um dann passende Zeichnungen und Farbflächen digital und auf mehreren Ebenen vereinfacht nachzuzeichnen. Das passierte recht intuitiv und schnell.

Im nächsten Schritt fügte ich die einzelnen Layer zu einem großen Bild zusammen. Ich änderte die Positionen und Farben, verformte oder löschte Zeichnungen und malte wieder Neues hinzu, bis das Bild am Ende so stark abstrahiert war, dass ich die Originale selbst nicht mehr vor Augen hatte.

Nach der 5. oder 6. finalen Version war es dann so weit, der Print für die neue Artist Kollektion von MONTREET war fertig und ich war glücklich!"

Print der Künstlerin Kater D für die neue MONTREET Artist Kollektion

Welche Herausforderungen gab es im Prozess?

Die erste Herausforderung ist für mich immer, die vielen Ideen in eine harmonische Form zu bringen. Im Denkprozess und während der ersten Zeichnungen schmiede ich viele Pläne, die letztlich aber nicht unbedingt zusammen funktionieren. Als ich nach dem vielen Probieren, Verschieben und Austesten schließlich zu einer zufriedenstellenden Form kam, gab es noch eine weiter Sache zu beachten, die in meiner künstlerischen Arbeit im Atelier sonst keine Rolle spielt: Ist der Print auch wirklich tragbar? Ich wusste ja, dass daraus Kleidungsstücke entstehen sollen und keiner möchte z.B. einen braunen Fleck im Schritt haben!

Was hat dich zu dem Print inspiriert und was verbindest du damit?

Katharina Diezl: "Der Druck ist eine Collage von schönen Erinnerungen, Gesehenem und Erlebtem, von Wanderungen am Berg und faulen Sonntagen.

Der Print entstand aus vielen unterschiedlichen Erlebnissen heraus. Manches stammt von Graffitis auf der Straße, die ich auf dem Weg in die Arbeit gesehen habe, anderes kommt aus dem Fotoalbum des letzten Urlaubs am Meer. Vieles ist aber auch aus den zahlreichen Skizzenbüchern heraus gezeichnet, die während Zugfahrten oder auch mal sonntags auf der Couch gefüllt wurden. Die einzelnen Motive zeigen also sowohl Alltägliches, als auch die extra schöne Momente des Lebens. Ich hoffe mein Print repräsentiert damit ein Gefühl der glücklichen Gelassenheit, welches ich jedem Menschen wünsche! :)"

Katharina Diezl l Die Künstlerin hinter unserer neuen Artist Kollektion

______