SABORKA x MONTREET HipBag

MONTREET x SABORKA HipBag

Wir feiern den Launch eines neuen Produkts - die HipBag in Kooperation mit dem Wiener Label SABORKA. Doch wie kam es eigentlich zu dieser Zusammenarbeit und wie entstand die Idee zum Produkt? All das erzählen wir euch heute in unserem Blogpost.

Alles begann 2018 auf dem Wiener Fesch'markt...

2018 lernten sich Nadine und Sabrina (die Gründerin von SABORKA) auf dem berühmten Fesch´markt in Wien kennen. Nadine kaufte dort eine Bauchtasche von Sabrina - jedoch nicht irgendeine, sondern handelte es sich dabei um die allererste verkaufte SABORKA-Hipbag überhaupt! Die beiden tauschten sich regelmäßig über unternehmerische Themen aus, halfen sich gegenseitig und wurden schnell Freundinnen. Mittlerweile besitzt Nadine mehrere SABORKA Taschen und mit der Idee einer SABORKA x MONTREET Hipbag, hat Sabrina ihr einen großen Traum erfüllt.

Wer oder was ist eigentlich SABORKA

SABORKA ist ein Wiener Accessoires Label, das im Jahr 2016 gegründet wurde.  Damals begann alles mit einem Rucksack. Seither hat sich das Sortiment um viele Produkte erweitert, von verschiedensten Rucksack- und Taschenmodellen, zu kleineren Accessoires wie Schlüsselanhänger, Reisepasshüllen und Kosmetiktaschen - alle vegan. Bei SABORKA werden alle Produkte mit viel Liebe zum Detail in Wien von Hand gefertigt. Vom Design, über den Zuschnitt, bis hin zur letzten Naht findet jeder Arbeitsschritt hier in Wien statt und zeigt damit, dass faire Produktion und schönes Design wunderbar zueinander passen. Seit Beginn arbeitet SABORKA fast ausschließlich mit Dead-Stock Materialien, wie z.B. Kunstleder. Zuästzlich werden Materialreste, die während der Produktion entstehen, aufbewahrt und zu einem neuen Stück Stoff zusammengefasst. Mit der EARTH COLLECTION 2019 kam dann auch endlich eine nachhaltige Kunstlederalternative dazu: Piñatex – welches aus den Fasern der Ananasblätter gewonnen wird.

Die SABORKA x MONTREET HipBag

Die SABORKA X MONTREET HipBag ist ein Upcycling Produkt, das aus einer MONTREET THE RUNNER*Jacke genäht wird - konkret aus einer B-Ware, die wir aufgrund eines Verarbeitungsfehlers leider nicht in unserem regulären Onlineshop verkaufen konnten. Da wir bei MONTREET nichts wegwerfen, vor allem keine Materialien und Stoffe, haben wir lange nach Lösungen gesucht und sind bei einem Gespräch mit Sabrina zur Idee gekommen, in einer gemeinsamen Kooperation unsere B-Ware-Jacken zu diesen stylischen Hipbags weiter zu verarbeiten.

Sabrina ist eine wahre Upcycling Künstlerin - sie hat den Oberstoff, das Futter und auch die Reißverschlüsse der Jacke weiterverwendet. Der 2-Wege-Reißverschluss konnte sogar doppelt verwendet werden. Es wurde also die ganze THE RUNNER*Jacke verwertet - entstanden sind 3 Hipbags und aus den Mini Resten, die beim Zuschnitt übrig geblieben sind, werden noch Scrunchies und Schlüsselanhänger genäht. Nur für den Reißverschluss auf der Vorderseite und die silbernen Schnallen mussten wir zusätzliches Material verwenden.

Du bist interessiert an einer dieser tollen, nachhaltigen HipBags? Dann geht's hier zum Produkt.

MONTREET x SABORKA HIPBAG MONTREET x SABORKA HIPBAG MONTREET x SABORKA HIPBAG MONTREET x SABORKA HIPBAG

Erfahre mehr über uns und unsere Produkte auf Facebook oder Instagram. Wir freuen uns, wenn du dort vorbeischaust und uns auf unserer Reise begleitest!